Suchen
Sitemap
Kontakt
Datenschutzerklärung
Impressum

Hallo, Besucher 5.329.377 - schön, daß Du uns im Netz gefunden hast!    + + +    Herbstwaldlauf Bottrop am 4. November, 25km: Vera Hentemann 2:29:06    + + +    Essen-Marathon Baldeneysee am 14. Oktober: Heinz-Peter Renkens 3:53:53    + + +    Köln-Marathon am 7. Oktober: Markus Laukmann 3:51:45

Nachrichten 2018

04.11.2018

46. Herbstwaldlauf Bottrop

Herbstwaldlauf Bottrop

Die Steinkohleförderung in der Zeche Prosper-Haniel hat ein Ende, für den Herbstwaldlauf an gleicher Stelle geht es aber zumindest bis 2019 weiter. In diesem Jahr vertrat Vera Hentemann die Farben der LLG im 25km-Lauf; nach knapp unter zweieinhalb Stunden erreichte sie das Ziel - Glückwunsch!

25kmVera Hentemann2:29:06426./696 ges.17./36 W40

Hier geht's zu den Ergebnislisten; den 25km-Lauf gewannen Wouter Decock (Brügge/BEL) in 1:29:55 und Nina Endt (LC Adler Bottrop) in 1:44:56.

24.10.2018

Neuer Trainings-Treffpunkt

Die dunkle Jahreszeit rückt näher; daher treffen wir uns ab Dienstag, 30.10. zum gemeinsamen Training nicht mehr am Sportplatz Twisteden sondern

an jedem Dienstag und Donnerstag um 18:00 am Hallenbad Kevelaer,
Hüls 10, 47623 Kevelaer (vorne an der Straße)

Alternativ besteht Donnerstags ab 18:00 die Möglichkeit zum Bahntraining im Hülsparkstadion.

Wer nicht genau weiß wo das ist, kann sich hier die Anfahrt ermitteln lassen.

20.10.2018

LLG-Sommerfest

LLG Kevelaer

Für das diesjährige Sommerfest hatte sich der Vergnügungsausschuß in Person von Walter und Walburga Fegers etwas besonders stimmungsvolles ausgedacht: die LLG erwartete eine Nachtführung durch den Landschaftspark Duisburg. Unter sachkundiger Leitung eines ehemaligen Thyssen-Ingenieurs erfuhren die Teilnehmer viel wissenswertes über das ehemalige Hochofenwerk, die Eisenproduktion im allgemeinen und das heutige Museum. Die an sich schon beeindruckende nächtliche Beleuchtung des Industriedenkmals wurde dann noch durch eine Fackelwanderung besonders untermalt - ein sehr eindrucksvolles Erlebnis, vielen Dank an Walter und Walburga für die Organisation! Der Abend endete dann gemütlich in einem Brauhaus im Duisburger Innenhafen.

Hier geht zu einer Bildergalerie von der Veranstaltung.

07.10.2018

22. Köln-Marathon

Köln-Marathon

Nur drei Wochen nach dem Berlin-Marathon ging Markus Laukmann schon wieder über die 42,195 Kilometer an den Start, diesesmal in Köln. Markus lief ein sehr konstantes Tempo - die zweite Hälfte sogar minimal schneller als die erste - und erreichte das Ziel bei bestem Herbstwetter nach 3:51 - Glückwunsch! Die Zahlen:

MarathonMarkus Laukmann3:51:451856./4803 ges.268./526 M35

Hier geht's zu den Ergebnislisten; Sieger im Marathon wurden Tobias Blum (LC Rehlingen) in 2:16:55 und Rebecca Robisch (LG Region Landshut) in 2:46:03.

03.10.2018

26. Kamper Klosterlauf

Kamper Klosterlauf

Bei ruhigem, zweitweise etwas windigen Herbstwetter startete der diesjährige Kamper Klosterlauf. Für die LLG gingen Angelika Mölders und Karl-Heinz Scholten an den Start, für beide war es der erste „Halbe“ seit längerer Zeit. Karl-Heinz blieb unter der Marke von 1:55, Angelika verpaßte die zwei Stunden nur ganz knapp - das kann sich doch wieder sehen lassen, Glückwunsch! Die Zahlen:

HalbmarathonKarl-Heinz Scholten1:54:5137./62 ges.31./42 M
HalbmarathonAngelika Mölders 2:00:4648./62 ges.11./20 W

Hier geht's zu den Ergebnislisten; den Halbmarathon gewannen jeweils mit großem Vorsprung Kevin Schmelzer (LG Alpen) in 1:17:09 und Carina Fierek (TuS Xanten) in 1:29:36.

22.09.2018

33. Weezer 5x5km-Staffellauf

5x5km-Staffel Weeze

Pünktlich zum Herbstanfang war's vorbei mit dem schönen Wetter; zum Laufen war es aber bei der diesjährigen Auflage des Weezer Klassikers trotzdem ganz angenehm, auch wenn der zum Schluß hin einsetzende Regen die Party etwas verdarb. Die LLG brachte in diesem Jahr nur eine Staffel an den Start, bestehend aus Maria Scherf, Heinz-Peter Renkens, Artur Zymelka, Markus Laukmann und Thomas Rauers.

Artur legte eine 19:30 vor - offensichtlich zu schnell für HP, der Artur nicht hatte ins Ziel kommen sehen und ungefähr eine Minute herumirrte, bis sich die beiden fanden und abklatschen konnten… leider ging das auf HPs Zeit, die mit 22:05 daher nicht ganz dem gelaufenen Wert entspricht. Der nächste Wechsel auf Thomas klappte dann hervorragend; Thomas hatte sich nach mehr als einjähriger Wettkampfpause wieder mal an den Start getraut und war ohne jedes spezielle Training mit seiner 22:01 recht zufrieden. Danach dann fast noch ein Wechselfehler: auch Markus sah Thomas zuerst nicht kommen und reagierte erst im allerletzten Moment. Dieser kleine Adrenalinschub sorgte dann aber immerhin für eine 21:06 - neue persönliche Bestzeit für Markus, Glückwunsch! Den Schlußpunkt setzte Maria, die bereits in der Damenstaffel des TV Goch als erste Läuferin eine 23:16 gelaufen war. Die Pause war offensichtlich lang genug, denn auch bei ihrem zweiten Fünfer an einem Nachmittag war Maria mit 23:43 nur unwesentlich langsamer. Alles in allem belegte die Staffel mit einer 1:48:26 den sechsten Platz in der Jedermann-Klasse - Glückwunsch! Die Zahlen:

5kmArtur Zymelka    19:30 85./740 ges. 
5kmHeinz-Peter Renkens    22:05 256./740 ges. 
5kmThomas Rauers    22:01 250./740 ges. 
5kmMarkus Laukmann    21:06 (PB) 176./740 ges. 
5kmMaria Scherf    23:43 392./740 ges. 
5x5km LLG gesamt 1:48:26 31./148 ges. 6./66 Jedermann

Hier geht's zu den Ergebnislisten. Schnellste Staffel war in diesem Jahr „Ansage Nr. 3“ aus Köln (Männer I, 1:22:30) vor der LG Alpen I (Männer I, 1:23:19) und „ATV Air Force One“ des ATV Venray/NL (Männer I, 1:26:38).

16.09.2018

45. Berlin-Marathon

Berlin-Marathon

Bereits zum zweiten Mal ging Markus Laukmann beim größten deutschen Laufevent, dem Berlin-Marathon, an den Start. Bis auf wenige Sekunden erzielte er die gleiche Zeit wie im letzten Jahr, die Uhr stoppte bei knapp über 3:45. Glückwunsch - die Zahlen:

MarathonMarkus Laukmann3:45:5711048./28452 ges.1841./4256 M35

Schon am Tag zuvor war Maria Scherf beim Skater-Marathon gestartet; sie benötige für die gleiche Strecke deutlich unter zwei Stunden. Ebenfalls Glückwunsch - die Zahlen:

Skater-MarathonMaria Scherf1:56:192865./4154 ges.135./255 W50

Hier geht's zu Marias Lauf-/Skaterbericht und hier zu den Ergebnislisten; den Läufer-Marathon gewannen der Kenianer Eliud Kipchoge in neuer Weltrekordzeit von 2:01:39 und seine Landsfrau Gladys Cherono in 2:18:11; bei den Skatern siegten Giuseppe Cortese (ITA) in 1:08:06 und Rosina Bertolini Suarez (ARG) in 1:11:19.

09.09.2018

28. Halbmarathon Schermbeck

Kö-Lauf Düsseldorf

Der Halbmarathon in Schermbeck durch den Dämmerwald gehört für Heinz-Peter Renkens fest zum Laufkalender dazu. Trotz einiger Beschwerden konnte er in diesem Jahr wieder die Marke von 1:40 knacken, die Uhr stoppte bei 1:38:57. HP schreibt:

„Es war ein steiniger Weg, und damit meine ich nicht nur die Schotterwege durch den Dämmerwald. Seit Ende letzen Jahres habe ich ja schon Probleme mit Sehnen und Waden, dann kamen noch Probleme mit dem Sprunggelenk auf der rechten Seite dazu. Somit war es an der Zeit, neben eine Laufpause mal einen Experten zu finden, der sich das ansieht. Nach mehereren Instanzen bin ich dann bei einem Osteopathen gelandet, dem es mit Hilfe von Stoßwellentherapie, Krankengymnastik und gezielten Übungen mit Blackroll und Co gelungen ist mich auf dem Weg der Besserung zu bringen. Somit konnte ich wieder intensiver trainieren, gestern war dann der Belastungstest. Und ich war am Ende sehr erfreut, dass ich es sogar wieder unter 1:40 geschafft habe. Wie immer bin ich zu schnell angegangen, so daß ich auf den letzten 5km etwas eingebrochen bin, aber was soll es. Jeder, der hier schonmal gelaufen ist, der weiß, dass diese Strecke anstrengend und kräfteraubend ist. Aber gestern war super Wetter, im Dämmerwald herrschten angenehme Temperaturen, eigentlich ein optimaler Sonntagslauf. Am Ende war ich erfreut, schmerzfrei mit einer guten Zeit ins Ziel gekommen zu sein, es geht hoffentlich wieder bergauf. Insgesamt meine ich aber, dass die Zahlen für den HM hier rückläufig sind, was aber auch an der neuen Distanz „Halber Halber“ liegt, die nun zum dritten mal angeboten wurde und bei der etwa 60 Personen mitgelaufen sind. Dann bis zum nächsten Jahr, Schermbeck!“

Glückwunsch - die Zahlen:

HalbmarathonHeinz-Peter Renkens1:38:5737./162 ges.5./18 M50

Hier geht's zu den Ergebnislisten; den Lauf gewannen Phil Lembach (LG Rhein-Wied) in 1:20:04 und Anke Lehmann (Lauffreunde HADI Wesel) in 1:28:23.

02.09.2018

31. Kö-Lauf Düsseldorf

Kö-Lauf Düsseldorf

Zur Vorbereitung auf den Berlin-Marathon kam Markus Laukmann der Halbmarathon beim Düsseldorfer Kö-Lauf gerade recht. Mit 1:40:06 verpaßte er die 100-Minuten-Marke denkbar knapp; der letzte Wettkampftest vor dem Saisonhöhepunkt dürfte aber trotzdem gelungen sein, auch wenn die Zeit nach Markus' Einschätzung ein bißchen besser hätte sein können - trotzdem, Glückwunsch! Die Zahlen:

HalbmarathonMarkus Laukmann1:40:06158./887 ges.26./103 M35

Hier geht's zu den Ergebnislisten; Sieger beim Halbmarathon wurden Richard White (Tipton Harriers) in 1:15:37 und Claudia Schneider (Bunert Köln) in 1:25:15.

02.09.2018

15. Stadtlauf Wachtendonk

Stadtlauf Wachtendonk

Kurz entschlossen ging Jürgen Metternich beim Stadtlauf Wachtendonk über die 10km an den Start. Die 50-Minuten-Marke verpaßte er zwar knapp, aber es reichte für Platz drei in seiner Altersklasse M60 - Glückwunsch! Die Zahlen:

10kmJürgen Metternich50:1856./106 ges.3./6 M60

Hier geht's zu den Ergebnislisten; den Lauf gewannen Philip Sieben (OSC Waldniel) in 35:47 und Claudia Seegers (GSV Geldern) in 46:23.

18.09.2018

36. Allgäu-Triathlon Bühl/Alpsee

Allgäu-Triathlon

Für Maria Scherf war der diesjährige Allgäu-Triathlon der Höhepunkt der Saison. Bei bestem Sommerwetter benötigte sie zunächst 52:17 für die 1500m Schwimmen im Alpsee und 2:17:55 für die 42 Kilometer auf dem Rad - für den Niederrheiner sicherlich nicht einfach, in den Voralpen ein Radrennen zu fahren. Auf ihrer Paradedisziplin, dem Laufen, konnte Maria aber noch einige Zeit gut machen, für den abschließenden 10er benötigte sie 55:26. Sie schreibt:

„Das war herausfordernd, besonders das Schwimmen ohne Neo, danach zitternd aufs Rennrad durch das bergige Allgäu. Beim Laufen mit einem knacken Anstieg war ich schon recht platt, aber dennoch zufrieden. Ich fühle mich als Siegerin - ich habe den Alpsee besiegt!“

Glückwunsch! Die Zahlen:

Triathlon 1.5/42/10Maria Scherf4:14:05723./734 ges.7./7 Sen4W

Hier geht's zu den Ergebnislisten; die olympische Distanz gewannen Maurice Clavel (BMC-Vifir Sport Pro) in 2:03:45 und Sigrid (ohne Nachname, Tritime Women Team) in 3:30:31.

10.06.2018

14. Altstadtlauf Kempen

Altstadtlauf Kempen

Beim Kempener Altstadtlauf ging Christoph Voegelin im B-Lauf an den Start; im Gegensatz zum A-Lauf ging es hier gemütlicher zur Sache, es wurden Zeiten zwischen 45 und 90 Minuten erwartet. Christoph benötigte 56 Minuten für die zehn Kilometer und schrammte damit nur knapp an seiner Jahresbestzeit vorbei - Glückwunsch! Die Zahlen:

10km (>45min)Christoph Voegelin 56:0949./141 ges.6./12 M55

Hier geht's zu den Ergebnislisten; Sieger über beide Läufe wurden Kfle Biemnet (TV Wattenscheid 01) in 31:33 und Felicitas Faulhaber (TuSEM Essen) in 39:46.

03.06.2018

35. Duisburg-Marathon

Duisburg-Marathon

Bei der 35. Auflage des Duisburger Klassikers gingen Heinz-Peter Renkens und Markus Laukmann an den Start - allerdings „nur“ bei Halbmarathon. HP schreibt:

„Nachdem ich den Vivawest-Marathon wegen anhaltender Fußprobleme gecancelt hatte, wollte ich zumindest in Duisburg mit ein paar Arbeitskollegen mitlaufen. Hier habe ich dann von lang auf kurz gewechselt. Kurzfristig hat sich auch Markus zum Halben angemeldet, den er mit 1:37 laufen wollte. Am gestrigen Tage lief es aber recht gut, bin mit Markus zusammen gefahren, aber nicht gelaufen, das Tempo war mir zu hoch. Das Wetter war im Vergleich zum letzten Jahr mit knapp über 20 Grad angenehm, etwas stickig, meistens bewölkt. Markus hat dann sein Ziel mit 1:38 knapp verpaßt. Mein Ziel war ankommen (unter 1:45). Am Anfang lief es sehr gut, ab km 12 mußte ich dann rausnehmen, kam aber gut ins Ziel, alles prima!“

Glückwunsch! Die Zahlen:

HalbmarathonMarkus Laukmann 1:38:06175./2002 ges.26./157 M35
HalbmarathonHeinz-Peter Renkens1:43:15302./2002 ges.43./224 M50

Hier geht's zu den Ergebnislisten; Sieger beim Halbmarathon wurden Sebastian Kestner (Fahrrad Magdeburg Trimagos) in 1:13:30 und Anke Esser (ohne Verein) in 1:18:28.

27.05.2018

6. Vivawest-Marathon

Vivawest

Kurzfristig war Markus Laukmann an einen Freistart für den Vivawest-Halbmarathon gekommen; Bedingung dafür war offensichtlich gewesen, den Lauf in einem lustigen Kostüm einer bekannten Brauerei zu absolvieren.

Da Markus sowieso noch einen Trainingslauf benötigte, willigte er in den Spaß ein - ob es einer war angesichts von schwülen 28 Grad? Markus nahm jedenfalls jede an der Strecke aufgebaute Dusche mit und erreichte das Ziel nach 2:07 - aber das sollte an diesem Tag wohl keine Rolle spielen - Glückwunsch! Die Zahlen:

HalbmarathonMarkus Laukmann 2:07:031045./2347 ges.122./194 M35

Hier geht's zu den Ergebnislisten; den „Halben“ gewannen Hendrik Pfeiffer (Klöckner & Co) in 1:12:47 und Felicitas Vielhaber (TuSEM Essen) in 1:27:30.

21.05.2018

40. Pfingsthalbmarathon Weeze

TSV Weeze

Das Jubiläum markiert auch das Ende einer Ära: nach 40 Jahren wird der Weezer Pfingsthalbmarathon nicht weiter ausgerichtet. Maria Scherf, Jürgen Metternich, Christoph Voegelin und Markus Laukmann gingen für die LLG zum letzten Mal an den Start dieses niederrheinischen Klassikers. Bei sommerlichen Temperaturen verpaßte Markus die 1:45 knapp, Maria und Jürgen erreichten das Ziel kurz nacheinander mit einer 1:53 (Platz zwei für Maria in der W55!), und last but not least absolvierte Christoph die 21,1km in knapp 2:12 - Glückwunsch! Die Zahlen:

HalbmarathonMarkus Laukmann 1:46:27 92./265 ges.10./14 M35
HalbmarathonJürgen Metternich 1:53:03136./265 ges. 7./15 M60
HalbmarathonMaria Scherf 1:53:27141./265 ges. 2./9 W55
HalbmarathonChristoph Voegelin 2:11:55223./265 ges.34./44 M55

Der Lauf wurde gleichzeitig als LVN-Regionalmeisterschaft gewertet; hier erreichte die LLG folgende Plazierungen:

HalbmarathonJürgen Metternich 1:53:0341./53 ges. 2./15 M60
HalbmarathonMaria Scherf 1:53:2743./53 ges. 2./9 W55
HalbmarathonChristoph Voegelin 2:11:5551./53 ges.12./44 M55

Eine Dreier-Mannschaftswertung gab es auch noch für Markus, Jürgen und Christoph:

Halbmarathon 3er-TeamLLG Kevelaer5:51:2521./28 ges. 20./26 M

Hier geht's zu den Ergebnislisten; den Halbmarathon gewannen Jörn Hansen (LG Alpen) in 1:15:58 und Kirsten de Baey (Hamminkelner SV) in 1:24:57. Hansen holte sich damit auch den LVN-Titel, bei den Damen ging dieser an Carolin Joeken (VfL Merkur Kleve) mit 1:35:58. Die Mannschaftswertung ging mit 4:00:41 an die Männer der LG Alpen und mit 5:44:49 an das Allround Triathlon Team Kleve der Damen.

12.05.2018

10. Citylauf Geldern

GSV Geldern

Bei der Jubiläumsausgabe des Gelderner Citylaufs ging Christoph Voegelin für die LLG an den Start. Die 10 Kilometer absolvierte er in 55:12 - Glückwunsch! Die Zahlen:

10kmChristoph Voegelin 55:1272./87 ges.9./9 M55

Hier geht's zu den Ergebnislisten; den 10km-Lauf gewannen Patrick Stroben (TuS Oedt) in 36:10 und Nina Pellens (SV Straelen) in 42:40.

09.05.2018

33. Brunnenlauf Sonsbeck

SV Sonsbeck

Artur Zymelka vertrat die Farben der LLG beim Sonsbecker Klassiker am Tag vor Himmelfahrt. Über die 10km erreichte er eine Zeit von 40:54, was in einem starken Feld für Platz fünf in der M40 langte - Glückwunsch! Die Zahlen:

10kmArtur Zymelka 40:54 34./345 ges.5./35 M40

Hier geht's zu den Ergebnislisten; Sieger beim Zehner wurden Nikki Johnstone (ART Düsseldorf) in 31:32 und An Lenders (Venloop Running Team) in 38:16.

29.04.2018

3. Bergische 50

Bergische 50

Zusammen mit weiteren Familienmitgliedern nahmen Angelika Mölders und Petra Kox an den Bergischen 50, einer 50km-Wanderung in der Gegend von Olpe teil. Angelika schreibt:

„Am 29.04. starteten Petra, Laura, Fabian, Steffen und ich zu den Bergischen 50 in Hungerbach bei Kürten. Bei leichtem Nieselregen ging es dann endlich auf die sehr anspruchsvolle 50km-Strecke mit ca. 1250 Höhenmetern. Etwa 1200 Starter wollten die Strecke, welche in unterschiedlichen Kombinationen (2x25km oder 4x12,5km) gewandert werden konnte, bewältigen. Viele Verpflegungsstände, das immer besser werdende Wetter, eine tolle Landschaft und eine Superstimmung (meistens) halfen uns, trotzt des ein oder anderen Zipperleins, das Ziel in 10:24 erreichen. Trotzt Blasen und schwerer Beine war es ein tolles Event, welches - zwar auf anderer Strecke - wiederholungsreif ist.“

Glückwunsch allerseits! Hier geht es zu den Ergebnislisten. Rangfolgen und Plazierungen wurden nicht ausgewiesen.

29.04.2018

33. Hamburg-Marathon

Hamburg-Marathon

Der Hamburg-Marathon hat schon einige Starter der LLG gesehen, in diesem Jahr wollte Markus Laukmann sich das Event nicht entgehen lassen. Auf der ersten Hälfte lief es auch noch ganz gut, der Schnitt lag unter 5min/km, aber leider konnte er das Tempo zum Ende hin nicht mehr halten, so daß es „nur“ zu einer 3:43 reichte - trotzdem Glückwunsch! Die Zahlen:

MarathonMarkus Laukmann 3:43:482563./10008 ges.400./1025 M35

Hier gehts zu den Ergebnislisten; den Marathon gewannen der Äthiopier Solomon Deksisa in 2:06:34 sowie die Bahrainerin Shitaye Eshete in 2:24:51.

26.04.2018

Nochmal neuer Trainings-Treffpunkt ab 26. April

Wie auf der Jahreshauptversammlung beschlossen, treffen wir uns ab sofort

an jedem Dienstag und Donnerstag um 18:00
am Vereinsheim der DJK Twisteden, Hartjesweg, 47624 Kevelaer

erstmalig also am Do., 26. April.

Alternativ besteht Donnerstags ab 18:00 die Möglichkeit zum Bahntraining im Hülsparkstadion. Nur nach Absprache!

Wer nicht genau weiß wo das jeweils ist, kann sich hier die Anfahrt ermitteln lassen.

21.04.2018

15. Golddorflauf Winnekendonk

Golddorflauf

Beim diesjährigen Golddorflauf gingen Artur Zymelka und Karl-Heinz Scholten bei frühsommerlichen Bedingungen an den Start. Artur konnte mit 40:33 Platz zwei in der M40 und den zehnten Platz im Gesamtfeld holen, Karl-Heinz verpaßte mit 54:48 die Bronzemedaille in der M65 nur knapp - Glückwunsch! Die Zahlen:

10kmArtur Zymelka 40:33 10./181 ges.2./17 M40
10kmKarl-Heinz Scholten54:48116./181 ges.4./8 M65

Hier geht's zu den Ergebnislisten; den 10km-Lauf gewannen Jörn Hansen (LG Alpen) in 34:32 und Carolin Joeken (VfL Merkur Kleve) in 41:01.

07.04.2018

LLG-Jahreshauptversammlung

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung hatte der Vorstand ins Hotel „Zum Löwen“ auf der Amsterdamer Straße eingeladen. Der 1. Vorsitzende Peter Wasser konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen. In seinem Bericht gab Peter Wasser einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr, insbesondere den Kevelaer-Marathon vom Januar 2018, der wieder ein voller Erfolg gewesen war. In Kürze werden bereits die Vorbereitungen für die nächste Ausrichtung 2019 beginnen.

Turnusgemäß stand die Neuwahl des Vorstands an. Der 1. Vorsitzende Peter Wasser, Kassiererin Vera Hentemann und Schriftführer Thomas Rauers standen für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung. Zur neuen 1. Vorsitzenden wurde dann die bisherige Stellvertreterin Angelika Mölders gewählt; neuer 2. Vorsitzender wurde Heinz-Peter Renkens. Die Kasse wird in Zukunft Karl-Heinz Scholten führen, Schriftführerin wird Maria Scherf.

Der ebenfalls neu gewählte Ver­gnü­gungs­ausschuß besteht nun aus Walburga und Walter Fegers; als Nachfolger für den ausscheidenden Kassenprüfer Norbert Billion wurde Petra Kox gewählt. Peter Wasser verabschiedete die vormaligen „Feten-Planer“ Hiltrud van Nooy und Heinz-Peter Renkens mit einem kleinen Präsent.

Nach einem kurzen Ausblick auf die kommende Laufsaison beendete Angelika Mölders die Versammlung; im Anschluß startete die traditionelle Helferfete für alle, die den letzten Kevelaer-Marathon durch ihre tatkräftige Unterstützung erst möglich gemacht hatten.

25.03.2018

13. Venlo-Halbmarathon/NED

Venloop

Auch in diesem Jahr brach der Venloop wieder den Vorjahres-Teilnehmerrekord, allein beim Halbmarathon erreichten fast 8000 Läuferinnen und Läufer das Ziel, unter ihnen auch Maria Scherf, Angelika Mölders, Heinz-Peter Renkens und Markus Laukmann für die LLG. Susanne Peters, Petra Kox und Thomas Rauers mußten leider kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen absagen, dafür ging Joachim Hendricks spontan beim 10km-Lauf an den Start. Die äußeren Bedingungen waren nach der langen Kälteperiode nicht zu schlecht - recht sonnig bei etwa zehn Grad.

Markus nahm den Lauf als Generalprobe für den Hamburg-Marathon und war mit seiner Zeit von 1:37 mehr als zufrieden, auch Heinz-Peter konnte sich - angesichts des geringen Trainingsumfangs in der Vorbereitung - über seine 1:41 nicht beschweren. Maria hatte schon im Vorfeld angekündigt, den Lauf langsam angehen zu wollen - ganz knapp unter zwei Stunden blieb sie aber trotzdem. Nur knapp hinter ihr erreichte Angelika das Ziel nach 2:01 - eine tolle Leistung in der Nähe der persönlichen Bestzeit! Last but not least erreichte Joachim das Ziel im 10km-Lauf nach knapp über 47 Minuten. Glückwunsch allerseits - die Zahlen:

10km Joachim Hendricks 47:03 499./5723 ges. 48./459 M45
 
HalbmarathonMarkus Laukmann 1:37:31 955./7929 ges.145./724 M35
HalbmarathonHeinz-Peter Renkens1:41:181750./7929 ges.199./906 M50
HalbmarathonMaria Scherf 1:59:104400./7929 ges. 34./167 W55
HalbmarathonAngelika Mölders 2:01:065364./7929 ges.150./330 W50
 

Hier geht's zur den Ergebnisliste. Den 10km-Lauf blieb in niederländischer Hand, es siegten Tecle Mekonen in 32:57 und An Lenders in 37:37; den Halbmarathon gewann der Kenianer Stephen Kipro in der Weltklassezeit von 59:43 sowie seine Landsfrau Nancy Jepkosgei Kiprop in 1:07:47.

20.03.2018

Neuer Trainings-Treffpunkt ab 27. März

Die Umstellung auf Sommerzeit erfolgt in Kürze, damit beginnt auch wieder das Sommertraining. Wir treffen uns also

an jedem Dienstag um 18:00
in der Schravelner Heide am Parkplatz des Restaurants „Mengu Buffet“ (ehemals „Zum Heidekrug“)
Schravelen 55-57, 47626 Kevelaer

erstmalig also am Di., 27. März, und

an jedem Donnerstag um 18:00
am „Tanklager“ zwischen Twisteden und Lüllingen,
Am Broeckelken

erstmalig also am Do., 29. März.

Alternativ besteht Donnerstags ab 18:00 die Möglichkeit zum Bahntraining im Hülsparkstadion. Nur nach Absprache!

Wer nicht genau weiß wo das jeweils ist, kann sich hier die Anfahrt ermitteln lassen.

25.02.2018

LLG Winterfest

LLG Kevelaer

Anstelle einer Weihnachtsfeier gab es auch in diesem Jahr wieder ein Winterfest. Der Vergnügungsausschuß in Person von Hilli van Nooy und Heinz-Peter Renkens hatte zunächst zu einem ausgiebigen Frühstück im Café Binnenheide eingeladen; dermaßen gestärkt ging es dann weiter nach Kleve zu einem „Escape Room“. Hier waren weniger Muskel- als Gehirnzellen gefragt: zahlreiche Rätsel und logische Knobeleien mußten gelöst werden, um innerhalb einer Stunde in einem verschlossenen Raum den Schlüssel zum Ausgang zu finden. Beide Teams bewältigten ihre jeweilige Aufgabe bravourös, was bei einem anschließenden gemütlichen Beisammensein noch gefeiert wurde.

17.02.2018

38. Winterlaufserie Nettetal - 2. Lauf über 12,5km

LC Nettetal

Bei schönem Winterwetter gingen über 500 Läuferinnen und Läufer an den Start des zweiten Laufs der Nettetaler Winterlaufserie über 12,5km. Für die LLG ging Karl-Heinz Scholten an den Start, er erreichte das Ziel nach knapp über einer Stunde - Glückwunsch! Die Zahlen:

12,5kmKarl-Heinz Scholten 1:02:07216./506 ges. 7./23 M65

Hier geht's zu den Ergebnislisten. Tagessieger wurden Bastian Siemes (Tri-Team Nettetal) mit 43:28 - ganz knapp vor Heinz van Dongen (TSV Weeze) - sowie Nele Reike (Laufwerk Ruhr) in 49:28.

In der Zwischenwertung nach zwei Läufen sieht die Plazierung folgendermaßen aus:

10km + 12,5kmKarl-Heinz Scholten 1:51:05156./387 ges. 6./19 M65

Hier geht's zur Gesamtwertung nach zwei Läufen. Es führen Heinz van Dongen (TSV Weeze) ganz knapp mit 1:18:16 und Nele Reike (Laufwerk Ruhr) wesentlich deutlicher mit 1:28:00.

27.01.2018

4. Crosslauf Petrusheim/Weeze

TSV Weeze

Der Weezer Crosslauf rund um das Petrusheim erfreut sich weiterhin steigender Beliebtheit; in diesem Jahr war Artur Zymelka für die LLG am Start. Die Herren bis einschließlich M40 hatten vier Runden (8000m) zu absolvieren, für alle anderen betrug die ziemlich wellige Strecke „nur“ 6000m. Artur konnte mit einer Zeit von 32:24 den zweiten Platz in der M40 erreichen - Glückwunsch! Die Zahlen:

8000m CrossArtur Zymelka32:249./24 ges.2./10 M40

Hier geht's zu den Ergebnislisten; den 8000m-Lauf gewann Roman Heynen (LV Marathon Kleve) in 27:04. Arturs Tochter Olivia erreichte mit 10:42 den vierten Platz über die 2000m in der Altersklasse W11.

13.01.2018

38. Winterlaufserie Nettetal - 1. Lauf über 10km

LC Nettetal

Zusammen mit etwa 700 weiteren Läuferinnen und Läufern ging Karl-Heinz Scholten zum Jahresauftakt an den Start des 10km-Laufs bei der traditionellen Winterlaufserie des LC Nettetal rund um den Poelvennsee. Die 50-Minuten-Grenze stellte kein Problem dar, Karl-Heinz erreichte das Ziel mehr als eine Minute schneller - Glückwunsch! Die Zahlen:

10kmKarl-Heinz Scholten 48:58263./678 ges. 7./26 M65

Hier geht's zu den Ergebnislisten. Tagessieger wurden Armin Gero Beus (SV Sonsbeck) mit 34:43 - in einem Fotofinish vor Heinz van Dongen (TSV Weeze) - sowie Nele Reike (Laufwerk Ruhr) in 38:32.

07.01.2018

16. LLG Kevelaer-Marathon

LLG Kevelaer

Bei trockenem Winterwetter, Temperaturen knapp über Null und einem böigen Wind startete der 16. LLG Kevelaer-Marathon am Sportpark Twisteden. Tagessieger wurden Nikki Johnstone (ART Düsseldorf) mit neuem Streckenrekord von 2:31:55 und Carolin Joeken (VfL Merkur Kleve) in 3:00:49; insgesamt kamen 309 Läuferinnen und Läufer ins Ziel. Die Mannschaftswertung ging mit 8:47:45 wieder einmal an die LG Alpen; den erstmals ausgerichteten Staffelmarathon gewann „Team Niederrhein“ in 2:39:13.

Hier geht's zu den Ergebnislisten.

© 2008-2018 tr Webdesign - http://www.llg-kevelaer.de/

XHMTL 1.0   CSS 2.0

Veranstaltungen am Niederrhein und/oder mit der LLG am Start:

Bertlicher Straßenläufe

Bertlicher Straßenläufe
So., 2. Dezember 2018

Sylvesterlauf Pfalzdorf

Sylvesterlauf Pfalzdorf
Mo., 31. Dezember 2018

LLG Kevelaer-Marathon

LLG Kevelaer-Marathon
So., 6. Januar 2019

LC Nettetal

WLS Nettetal, 1. Lauf
Sa., 12. Januar 2019

LC Nettetal

WLS Nettetal, 2. Lauf
Sa., 9. Februar 2019

Terminkalender

Weitere Termine im
Veranstaltungskalender