Suchen
Sitemap
Kontakt
Impressum

Hallo, Besucher 4.787.192 - schön, daß Du uns im Netz gefunden hast!    + + +    Golddorflauf Winnekendonk am 21. April, 10km: Artur Zymelka 40:33, Karl-Heinz Scholten 54:48    + + +    Venloop/NL am 25. März, 10km: Joachim Hendricks 47:03; Halbmarathon: Markus Laukmann 1:37:31, Heinz-Peter Renkens 1:41:18, Maria Scherf 1:59:10, Angelika Mölders 2:01:06    + + +    Winterlaufserie Nettetal am 17. Februar, 2. Lauf über 12.5km: Karl-Heinz Scholten 1:02:07

Laufberichte

Zur Übersicht

24.06.2007

Der eiserne Frank - Quelle Challenge Roth Ironman

Ironman

Es ist vollbracht!!

Samstag, 24. Juni 2007

Nach langer und intensiver Vorbereitung habe ich mich am 24.06.2007 in Roth auf den Weg gemacht, ein Eisenmann zu werden.

Pünktlich um fünf nach sieben stürzte ich mich mit 249 anderen Mutigen meiner Startgruppe in die Fluten des Main-Donau-Kanals, um mich auf die Strecke von 3,8km zu machen.

Da Schwimmen nicht mein große Leidenschaft ist, habe ich mich dem entsprechend schwer getan. Von einigen Wadenkrämpfen geplagt, war ich froh, nach 1:17:33 min. festen Boden unter den Füßen zu haben. Nach einem ruhigen und entspannten Wechsel machte ich mich dann mit meinem Rad auf die 180km lange Radstrecke. Es war ein super klasse Erlebnis an ca. 140000 jubelnden Zuschauern vorbei zu fahren. Mit dieser Stimmung vergingen die 180km wie im Flug. Ich war überrascht, dass ich nach 5:24 Std. schon das Radziel erreicht hatte. Viel schneller und leichter als ich erwartet hatte!!

Nun stand mir noch die "Kleinigkeit" eines Marathons bevor. Ich hatte die ersten Kilometer noch etwas wackelige Beine, habe dann aber meinen Rhythmus gefunden. Es lief wie geschmiert (4:40 min) und ich hatte das Gefühl, daß ich viel zu schnell war, aber mein Pulsmesser sagte mir etwas anderes. So gut lief es dann bis km 35, als ich an einer Verpflegungsstelle nicht das bekam, was die ganze Zeit funktioniert hatte. Danach machte sich dann mein Magen bemerkbar und ich musste mein Tempo merklich zurücknehmen. Zwei km weiter konnte ich leider nur noch wandern. Trotzdem das ich die letzten 5 km gewandert bin habe ich den Marathon in einer für mich sensationellen Zeit von 3:35:56 gelaufen, sodass ich mit einer Gesamtzeit von 10:29:29 glücklich über die Ziellinie lief. Das war für mich ein unbeschreiblich geniales Erlebnis, das ich wohl niemals vergessen werde.

Der Wettkampf in Zahlen

2650 Einzelstarter, 500 Staffeln; 2019 Männer, 226 Frauen und 288 Staffeln im Ziel

Schwimmen 1:17:33
Wechsel 5:43
Rad 5:24:51
Wechsel 5:24
Laufen 3:35:56
Gesamt 10:29:29
 
Plazierung:468.
AK M40: 90.

Frank Schmitz

© 2008-2018 tr Webdesign - http://www.llg-kevelaer.de/

XHMTL 1.0   CSS 2.0

Veranstaltungen am Niederrhein und/oder mit der LLG am Start:

Düsseldorf-Marathon

Düsseldorf-Marathon
So., 29. April 2018

Hamburg-Marathon

Hamburg-Marathon
So., 29. April 2018

GW Flüren

Halbmarathon Wesel-Flüren
Di., 1. Mai 2018

SV Sonsbeck

Brunnenlauf Sonsbeck
Mi., 9. Mai 2018

GSV Geldern

Citylauf Geldern
Sa., 12. Mai 2018

Terminkalender

Weitere Termine im
Veranstaltungskalender